Jarasch trifft Vertreter der queeren Community in Ungarn

Um die Städtepartnerschaft mit Budapest zu begehen, ist die Berliner Senatorin Bettina Jarasch dort derzeit zu Gast. In einer Rede beschwor sie den Rechtsstaat. Von Daniel Böldt

Jarasch trifft Vertreter der queeren Community in Ungarn
Mobilitätssenatorin auf Auslandsreise: Bettina Jarasch (Grüne). Foto: Imago /Political-Moments

Stumm zum Thema Wahldebakel blieb Giffeys Stellvertreterin, Berlins Bürgermeisterin Bettina Jarasch (Grüne). Die war angesichts der Ereignisse vielleicht ganz froh, gestern nicht mal in der Stadt zu sein. Jarasch reiste in Vertretung von Giffey nach Budapest, um 30 Jahre Städtepartnerschaft mit der ungarischen Hauptstadt und, etwas vorgezogen, den „Tag der Deutschen Einheit in Budapest“ zu begehen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden