Will die CDU einen falscher Professor zum Reinickendorfer Bürgermeister machen?

Der Nachfolgekandidat von Frank Balzer firmiert als Honorarprofessor der Universität Pitesi in Rumänien. Dort kennt man ihn jedoch nicht. Von Lorenz Maroldt

Will die CDU einen falscher Professor zum Reinickendorfer Bürgermeister machen?
Foto: CDU Reinickendorf

Die rigide politische Aufräumaktion von Frank Balzer in der Reinickendorfer CDU wird ein Jahr vor der Wahl nun auch zur akademischen Belastung für die Landespartei: Nachdem der Bezirksbürgermeister den falschen Doktor Frank Steffel als CDU-Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten abgesägt hat, schlägt er als seinen eigenen Nachfolger im Rathaus (Balzer zieht’s ins Abgeordnetenhaus) jetzt ausgerechnet einen fragwürdigen Professor vor: Der 62-jährige Balzer-Buddy Michael Wegner trägt stolz einen Titel der rumänischen Universität Pitesti („Prof.“), von dem allerdings jede Spur fehlt.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar