„Schmierereien auf den Toiletten gehören nicht zur akzeptierten Meinungskultur“

Dem Schulleiter des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums geht in einem Elternschreiben der Hut hoch. Die Täter sollen sich melden. Der Checkpoint ist gespannt. Von Ann-Kathrin Hipp.

„Schmierereien auf den Toiletten gehören nicht zur akzeptierten Meinungskultur“

Apropos Herausforderungen: Am Rosa-Luxemburg-Gymnasium in Pankow geht man mit denen ziemlich rigide um. Weil es seit Beginn des Schuljahres immer wieder Schmierereien in den Toilettenräumen gibt (u.a. das Antifa-Signet, „Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann“, „trans rights“ & „FUCK THE SCHOOL SYSTEM), hat sich Schulleiter Ralf Treptow mit einer außerordentlichen Information an die Elternschaft gewandt. „Diverse Meinungen, die das Schulleben mitgestalten, sind hier willkommen“, heißt es darin.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden