Bekommt Berlin ein Denkmal der DDR-Revolution?

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat vorgeschlagen, ein Denkmal für die friedliche Revolution in der DDR zu errichten. Wo aber sollte es stehen? Von Robert Ide
 

Bekommt Berlin ein Denkmal der DDR-Revolution?
Foto: Soeren Stache/AFP

Und, sind wir uns einig? Zumindest sind es viele in einem: Die Rede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum 30. Jahrestag der Einheit war nicht gerade revolutionär (Kommentar hier). Aber auch wenn Steinmeier im Gefühls-Hochamt in Schloss Bellevue zuweilen zu wenig Gefühl für die Verwerfungen im Osten aufbringt, so hat er doch einen interessanten Vorstoß gewagt: ein Denkmal für die friedliche Revolution in der DDR.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar