Berliner Kulturzentrum steht vor der Verdrängung

Die „Zukunft“ steht vor dem Aus: das Kulturzentrum am Ostkreuz muss seine Räume im März 2022 verlassen. Im Netz formiert sich bereits erste Unterstützung. Von Ann-Kathrin Hipp

Berliner Kulturzentrum steht vor der Verdrängung
Gehört vielleicht bald der Vergangenheit an: Kulturzentrum und Kino „Zukunft“ am Ostkreuz. Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Apropos Verdrängung: Berlins „Zukunft“ steht vor dem Aus. Laut Betreibern wurde der Mietvertrag des Kulturzentrums am Ostkreuz, das zugleich Kino, Theater, Ausstellungsort und Kneipe ist, zum 31. März 2022 gekündigt. „Wir sondieren gerade unsere Optionen und wenden uns bald mit Konzepten an die breite Öffentlichkeit“, heißt es zunächst. Erste Unterstützung formiert sich bereits im Netz. „Hier ist die letzte Messe noch nicht gesungen!

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden