FDP entschuldigt sich für umstrittenen Hindenburg-Tweet

Bei der FDP sorgte die Aberkennung der Ehrenbürgerwürde Hindenburgs für Empörung – nun muss sich für ein schiefes Geschichtsverständnis rechtfertigen. Von Anke Myrrhe

FDP entschuldigt sich für umstrittenen Hindenburg-Tweet
Foto: dpa

„Wir haben gerade den Mietendeckel beschlossen und ich freue mich darüber sehr“, sagte SPD-Rechtsexperte Sven Kohlmeier in einem kleinen Video, das er auf Twitter veröffentlicht hat. Wir? Eher nicht. Kohlmeier hat nämlich an der Abstimmung gar nicht teilgenommen. Doch nicht etwa, weil er gerade mit Filmen beschäftigt war, fragten die Grünen stichelnd nach? Nein, private Gründe, sagte Kohlmeier auf Checkpoint-Anfrage.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar