Das denken Sie über die nächtliche Schließung des Görlis

Wir bleiben noch im Park. Hier einige Reaktionen auf den Vorschlag von Innenstaatssekretär Torsten Akmann, den Görlitzer Park einzuzäunen und nachts abzuschließen: „Unbedingt notwendig. (...) Ich mache mir große Sorgen um die Gesundheit meine Tochter, die direkt am Görlitzer Park wohnt und durch den ununterbrochenen Lärm jeden Tag, jede Nacht, auch an jedem Wochenende (!) extrem belastet ist. Es gibt nie, zu keiner Zeit eine Ruhepause, keine Erholungsmöglichkeit.“ (CP-Leserin Elfriede Jäger).

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar