HTW Berlin steht vor Komplettumzug nach Oberschöneweide

Die HTW soll den Standort in Karlshorst verlassen. In Oberschöneweide ist aber auch ein Innovationszentrum geplant. Die Lösung wird teuer. Aus dem Checkpoint. Von Lorenz Maroldt

HTW Berlin steht vor Komplettumzug nach Oberschöneweide
Foto: Kai-Uwe Heinrich

Auch Berlins nähere Zukunft liegt am Wasser – und zwar in Oberschöneweide (formerly known as Oberschweineöde). Auf dem ehemaligen Industriegelände an der Spree entsteht rund um die Hochschule für Technik und Wirtschaft, die mit einem Campusteil bereits hergezogen ist, ein moderner Technologiestandort – so jedenfalls der Plan. Die Wirtschaftsverwaltung will hier ein Innovationszentrum ansiedeln (ITZ 0.4), aber auch die HTW braucht Platz für den Nachzug der noch in Karlshorst residierenden Hochschul-Reste.

Jetzt will der Senat eine Entscheidung herbeiführen – und beide Interessen verbinden.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar