Das Volksbegehren „Autofreie Stadt“ gestartet

Wenn es nach dem Bündnis geht, soll es auf Straßen in Berlins Innenstadt kaum noch Autoverkehr geben. Was halten Sie davon? Die Checkpoint-Umfrage.

Das Volksbegehren „Autofreie Stadt“ gestartet
Foto: Jörg Carstensen/dpa

Das Volksbegehren „Autofreie Stadt“ ist gestartet – höchste Zeit, sich mal den Gesetzentwurf durchzulesen… aha, immerhin: Es gibt Ausnahmegenehmigungen für Kutschen, Schwangere und diskriminierte Minderheiten. Auch ein Beinbruch verhilft einem zur Sonderplakette. Für alle anderen gilt: Bei Verstößen droht eine Strafe bis zu 100.000 Euro.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden