Berliner Behördenbingo: Pankow sieht den Wald vor lauter Baumscheiben nicht

Wie oft sind Gehölze im Bezirk bepflanzt worden? Auf diese schlichte Frage reagiert die Verwaltung mit einem Dickicht an undurchdringbaren Antworten. Von Lotte Buschenhagen

Berliner Behördenbingo: Pankow sieht den Wald vor lauter Baumscheiben nicht
Urban Gardening: Ein Baumstumpf steht in einer bepflanzten Baumscheibe. Foto: Imago / Steinach

Kurze Runde Behördenbingo: Axel Lüssow (Grüne) wollte vom Bezirk Pankow wissen, wie viele Anträge auf Bepflanzung einer Baumscheibe 2022 eingegangen sind. Antwort aus dem Amt: „Die Unterlagen liegen nur in Papierform vor. In der Kürze der Zeit ist personell bedingt eine Aussage leider nicht möglich.“ Wie lang werden Anträge denn geprüft? „Durch personellen Weggang von zuständigen Mitarbeitern kann die Frage nicht beantwortet werden.“ Lest ihr die Anträge denn überhaupt?!

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden