Berlins Verkehrssenatorin bremst sich selbst aus

Nach der Absage des Senats an eine autobefreite Innenstadt fordert Bettina Jarasch „autofreie Kieze“ – und tut sich damit selbst keinen Gefallen. Ein Kommentar. Von Robert Ide

Berlins Verkehrssenatorin bremst sich selbst aus
Eine Demonstration für den Volksentscheid „Berlin autofrei“. Foto: TSP/Jörn Hasselmann

Vom Auto befreit sind Straßen und Ströme /
durch des Volkes entscheidenden Kick, /
in Schluchten grünet Hoffnungsglück. /
Der alte Diesel und die neuen Verstromer, /
zogen sich in die rauen Vorstädte zurück.

So ähnlich stellte sich der Volksinitiative „Berlin autofrei“ wohl die Stadt der Zukunft vor (Infos hier).

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden