Zubetoniertes Abwasserrohr kostet Berlin mehr als 500.000 Euro

Ausgelaufener Beton, ruiniertes Spezialwerkzeug und eine beschädigte Gasleitung: Bei dieser Baustelle in Grünau lief gefühlt alles schief.Von Stefan Jacobs

Zubetoniertes Abwasserrohr kostet Berlin mehr als 500.000 Euro
Foto: Imago images/Dirk Sattler

Grüße gehen raus an den Bauarbeiter, der gestern rauchend das Warnschild „Achtung! Arbeiten an Gasleitung“ (Warnsymbol: durchgestrichene Zigarette) an der Regattastraße in Grünau bewacht hat. Eine Explosion wäre nur konsequent gewesen auf dieser Baustelle, deren Grundgesetz Murphys Law ist. Ein Kollege von der „Berliner Zeitung“ hat die Geschichte mal aufgeschrieben, in der ein Brand, eine Insolvenz, ein versehentlich zubetoniertes Abwasserrohr, ruiniertes Spezialwerkzeug und eine beim Reparaturversuch beschädigte Gasleitung vorkommen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden