Trojaner-Angriff auf Kammergericht war schon länger bekannt

Der IT-Dienstleister wusste von der Hacker-Attacke aufs Kammergericht bereits seit Anfang September. Erst am Montag wurde das Gericht vom Netz genommen.

Trojaner-Angriff auf Kammergericht war schon länger bekannt
Foto: Mike Wolff

Es gibt Neuigkeiten zum Trojaner-Angriff auf die Justiz. Am vergangenen Montag wurde das Computersystem des Kammergerichts nach einem Trojaner-Angriff vom Landesnetz abgetrennt. Als Vorsichtsmahßnahme sei das komplette Computersystem vom Netz genommen worden, hieß es damals. Allerdings war der Angriff damals schon wesentlich länger bekannt, als bisher gedacht.

1) Kammergerichtspräsident Bernd Pickel hat bei einer internen Veranstaltung mitgeteilt, dass bereits am 10.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar