Schulen in Berlin im Corona-Regelchaos

Der Ärger um die Schulschließungen geht weiter. Lehrer klagen, dass Prüfungen häufig vor Ort durchgeführt werden – obwohl die Präsenzpflicht momentan nicht gilt. Von Anke Myrrhe

Schulen in Berlin im Corona-Regelchaos
Foto: Christoph Schmidt/dpa

Auch deswegen bleiben die Schulen nun erstmal (zumindest größtenteils) geschlossen, doch der Ärger geht weiter. Im SPD-Landesvorstand gab es gestern Abend kein anderes Thema, nachdem die neuen Vorsitzenden Giffey/Saleh das nochregierende Duo Müller/Scheeres am Freitag kurz vor Wiedereröffnung überstimmt hatten (Rekonstruktion der Ereignisse hier, Abo).

Denn weiterhin klagen viele Lehrer und Schulleiterinnen, dass zwar die Präsenzpflicht ausgesetzt ist, Prüfungen vielerorts allerdings trotzdem durchgeführt werden, weil die Schulen eben selbst entscheiden dürfen.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar