Neuköllns „Prachtwerk“ punktet mit Brunch-Aktivisten

Nach dem „California Breakfast Slam“ mit mächtigen Pancakes wird die Frühstücks-Küche des „Prachtwerk“ nun von kulinarischen Brunch-Künstlern bespielt. Von Stefanie Golla

Neuköllns „Prachtwerk“ punktet mit Brunch-Aktivisten
Foto: Kfir Harbi

Essen & Trinken ­– und Konzerten lauschen: Das Prachtwerk in Neukölln, gleich neben dem Stadtbad, ist ein Ort für viele Anlässe. In der Woche tagsüber beliebter Co-Working Space, hippe Bar am Abend, Bühne und Sprungbrett für MusikerInnen immer mittwochs zur Open Stage und gute Gelegenheit zum Brunchen am Wochenende.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar