Checkpoint-Tagesspiegel

Lorenz Maroldt

ist in Berlin bekannt für seine kenntnisreichen und bissigen Kommentare zum Stadtgeschehen. Seine Themen sind Politik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Sport – also alles, was in Berlin passiert. Mit seinen Beiträgen und Auftritten erreicht er regelmäßig hunderttausende Leser, Hörer und Zuschauer.

Seit mehr als zwanzig Jahren arbeitet Lorenz Maroldt für den Tagesspiegel, zunächst als Leiter der Berlinredaktion, dann als Mitglied der Chefredaktion und seit 2004 als Chefredakteur und Leitartikler.

Eine Institution in der Stadt ist sein Dienstagskommentar, der seit zehn Jahren jeden Dienstagmorgen auf Radioeins live gesendet wird. Er ist zudem festes Mitglied der live übertragenen und regelmäßig ausverkauften Radioeins-Kultveranstaltung „Talk im Tipi“. Zu hören und zu sehen ist Lorenz Maroldt auch als ständiger Gast der „Schlaglichter“ im Deutschlandradio Kultur, im Sat1-Frühstücksfernsehen sowie bei etlichen weiteren Sendern.

Als Moderator, Referent und Podiumsgast tritt Lorenz Maroldt regelmäßig bei einer Vielzahl von Veranstaltungen in Berlin auf. Als Autor veröffentlicht er Essays und Reportagen auch in Magazinen, Zeitschriften und wissenschaftlichen Büchern sowie auf Onlineseiten und Blogs. Über die ehrenamtliche Mitarbeit in Kuratorien, Stiftungsräten und Projekten verfügt er über ein breites Netzwerk in der Stadt.

In Berlin lebt Lorenz Maroldt seit den frühen 80er Jahren. Er hat hier Politik studiert, war aktiv in der Berliner Musikszene (E-Gitarre und Kontrabass), hat eine ausgeprägte Leidenschaft für Sport (aktiv und passiv), und geht als Genießer des Berliner Kultur- Gastronomie- und Nachtlebens genauso gerne spät ins Bett wie er als disziplinierter Vater einer schulpflichtigen Tochter auch früh wieder aufsteht.

Sein Newsletter „Checkpoint“, der um 6 Uhr morgens per E-Mail versendet wird, ist die perfekte Einstimmung auf den Tag: anregend und unterhaltsam, zuverlässig und informativ, persönlich und ironisch, neugierig und emphatisch. Kurz und knapp: Fünf Minuten, auf die Sie sich jeden Morgen freuen können.

Feedback zum „Checkpoint“

Sie haben Fragen, Feedback, Kritik oder Anregungen zum „Checkpoint“-Newsletter

Dann schreiben Sie uns bitte eine
E-Mail an:

checkpoint@tagesspiegel.de

@LorenzMaroldt
Weitere Links
Radio Eins Kolumne:
Tagesspiegel-Texte:
Grimme Online Award 2015

Newsletter bestellen

Sie wollen wissen, was in Berlin läuft? Gönnen Sie sich werktags 5 Minuten Lesespaß! Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an, um den Newsletter ab morgen zu erhalten!
alttext
optimiert für Smartphones, Tablets und PCs
Empfehlen Sie den Checkpoint-Newsletter weiter